Vielleicht liegt der Sinn im Leben darin, dort weiter zu machen, wo andere schon längst aufgegeben hätten

 

Viele Sachen passieren nicht nur in der Welt 🌍 sondern in deinem Leben.

Schicksalsschläge prägen dich und ziehen sich so weit runter dass du denkst du bekommst keine Luft

Dabei geht es genau darum zu kämpfen, auch wenn man unten ist nach Luft zu rangen, sich immer weiter aufzupäppeln und niemals aufzugeben. Bis zum letzten Atemzug🙏🏻

Bis zur letzten Sekunde Deiner Lebens!

Ich rede hier von Menschen, die sich aufgeben wollen, weil sie mit einem Schicksalsschlag oder sich selbst und ihrer momentanen Lebenssituation und ihrem Alltag einfach nicht klarkommen. Man muss kämpfen❤️

Kämpfen für sich selbst, denn kein anderer kann das tun, keiner kann dich hochziehen wenn du nicht willst, wenn du nicht mithilfst!

Das Leben hat mir gezeigt das alles vorbei geht.
Doch die verschwendeten Jahre werden niemals zu mir zurückkehren,deshalb genieße ich das hier und jetzt lebe in dem Moment und lasse gestern Vergangenheit sein,denn das was wir kaum haben ist die ZEIT die wir verschwenden mit Problemen die wir selber zu welchen machen‼️

Ich glaube, dass das Leben vielleicht ja garkeinen Sinn hat, zumindest keinen allgemeinen Sinn, der auf ALLE zu übertragen ist, aber ich sehe den Sinn in meinem Leben, das mir gegeben wurde als Chance etwas zu verbessern, ein guter Mensch zu werden, glücklich zu sein und Glück zu verteilen ❤️

 

21765012_2040864052606084_2139406425969026546_n

 

 

Verfasst von

💕SELFLOVE💕INSPIRE💕BELIEVE💕 21 /📍Stuttgart/ Networker / Follow my journey🌎 Ambassador Unityglobalcharity CEO Vision Factory💫

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s