Lebenszeichen

Hey ihr Lieben,

es fühlt sich schon an wie eine Ewigkeit, dass ich mich hier gemeldet habe…

Erstmal hoffe ich, dass es euch gut geht und ich bedanke mich auf jeden Fall bei jedem der mir geschrieben hat und mich gefragt hat, ob alles okay ist! Und ja! Es ist alles super! Mein Studium hat die letzten Monate nur so viel Zeit in Anspruch genommen, dass ich einfach ehrlich gesagt nicht die Lust und Kraft hatte, hier Content zu produzieren. Auch jetzt gerade befinde ich mich in der Prüfungsphase bis Ende Juli und kann es einfach kaum erwarten bis es vorbei ist! Umso mehr freue ich mich auch hier dann wieder aktiver zu werden! Aber es ist auch völlig okay sich mal eine Pause zu nehmen. Ich denke viele stehen immer unter dem Druck präsent sein zu müssen, Content zu produzieren und schließlich etwas zu posten. Aber wenn es mir nicht gut geht, ich gestresst bin oder einfach keine Lust habe, dann zwinge ich mich auch nicht dazu. Ich möchte, dass hier auf dem Blog alles echt ist und mit euch das teilen, was ich wirklich denke 🙂

Natürlich habe ich mir auch ab und zu eine Auszeit vom Lernen und arbeiten genommen und meine Freizeit damit verbracht, um auf Konzerte zu gehen (grooooße Liebe!!). Die Festivalsaison ist ja jetzt auch schon gestartet! Freue mich da schon mega drauf!

Seid ihr auch Festivalfans? Wenn ja, auf welche Festivals geht ihr dieses Jahr?

Das nächste Festival ist für mich das Sea You Beach Republic Festival, wo ich von SeaYou eingeladen worden bin. Werde euch da aufjeden Fall mitnehmen und euch erzählen wie ich es so fand!

Ansonsten steht in ein paar Wochen mein Geburtstag an, und ich kann es kaum glauben, dass ich einfach schon 23 Jahre alt werde… wenn ich die letzten Monate Revue passieren lassen, bin ich unglaublich dankbar für alles was passiert ist auch wenn es ein paar schwere Zeiten gab. Aber man muss einfach drauf vertrauen, dass bald wieder die Sonne scheint, richtig?

Ich mach mich jetzt mal gleich wieder an meine Prüfungsvorbereitung und wünsche euch ein ganz tolles Wochenende!

Ich melde mich bald wieder!

Werbeanzeigen

What would you do if you weren’t afraid ? Think about it…❤️

 

Give yourself a break. Stop beating yourself up! Everyone makes mistakes, has setbacks and failures. You don’t come with a book on how to get it right all the time. You will fail sometimes, not because you planned to, but simply because you’re human. Failure is a part of creating a great life

It’s easy to talk about your success rather than your struggles. However, I believe that in order to be an effective leader; and satisfy the desire in you to create more leaders. It is an integral part of your role to also share your struggles. At the very least, provide others with the tools they need to establish the confidence they need to succeed

Other people’s opinion of you doesn’t have to become your reality

Anyone can preach about success. But only a person who truly feels they have become a success, will not be limited by the fear of the potential in others.

YOU might be the example someone else needs; and what can be more fulfilling to a leader than that?

It’s okay to be scared. Being scared means you’re about to do something really, really brave
If you don’t give your goals 100% of your attention, what makes you think that you’re going to get 100% of the results from them?

 

18839061_1891001154259042_9222305199792290464_n